Zur Übersicht

Poster

Mit Gefügeanalyse zum Verständnis selbstfortschreitender Reaktionen in Ru/Al-Multischichten

Sunday (01.01.2040)
00:00 - 15:27 Uhr Halle 2

Selbstfortschreitende Reaktionen sind exotherme Prozesse zwischen mindestens zwei Ausgangsphasen zur Bildung mindestens einer Produktphase, die sich nach einer lokalen Zündung selbst erhalten und ausbreiten. Die freiwerdende Reaktionswärme verteilt sich durch Wärmeleitung und aktiviert weitere Diffusions- und Reaktionsvorgänge, die ihrerseits wieder Wärme erzeugen. Derartige Reaktionen wurden in einigen Metall/Metall- und Metall/Nichtmetall-Kombinationen beobachtet, z.B. Ni/Al, Co/Al, CuO/Al und das hier verwendete Ru/Al. Durch die hohen Reaktionstemperaturen, die 2000°C überschreiten können und Ausbreitungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 m/s ist eine direkte Beobachtung der mikroskopischen Vorgänge praktisch nicht möglich.

Wir zeigen hier, wie mit Hilfe der Gefügeanalyse im FIB/REM an abgeschreckten Reaktionsfronten und Reaktionsprodukten dennoch Rückschlüsse auf die ablaufenden Prozess möglich sind und zur Modellbildung verwendet werden können.

Sprecher/Referent:
Prof. Dr.-Ing. Frank Mücklich
Universität des Saarlandes
Weitere Autoren/Referenten:
  • Dr. Christoph Pauly
    Universität des Saarlandes
  • Dr. Karsten Woll
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT)