Zur Übersicht

Vortrag

Synthetische Gefügebilder zur Korngrössen-Bestimmung nach ISO 643 / ASTM E 112

Donnerstag (19.09.2019)
09:30 - 09:50 Uhr Hamburg 1

Weil die Korngrösse eines Metalls nach Hall-Petch die Werkstoffeigenschaften beeinflusst, gehört die Bestimmung der Korngrösse zu den metallographischen Grundkompetenzen. Dazu ist die Vergleichsmethode am effizientesten und wird auch von den Normen ISO 643 und ASTM E 112 beschrieben. Hierbei wird das Gefüge unter dem Mikroskop mit einer Richtreihe verglichen, deren Bilder die verschiedenen Grössenklassen wiedergeben.


Um Richtreihen für den Eigengebrauch und Beispielbilder mit bekannter Korngrösse für Ausbildungs- und Übungszwecke herstellen zu können, wurde ein simples Verfahren entwickelt, welches Gefügebilder für die Korngrössenbestimmung erstellt. Bei diesem Verfahren werden Körner als Voronoi-Diagramm zufällig verteilter Keime generiert, so dass immer eine Korngrösse erreicht wird, die von der Soll-Korngrösse nur unwesentlich abweicht. Dieses Verfahren wird in diesem Beitrag vorgestellt.

Sprecher/Referent:
Stephan Stücklin
Swiss Steel AG
Weitere Autoren/Referenten:
  • Jürgen Pühringer
    voestalpine Stahl GmbH