Zur Übersicht

Vortrag

Einfluss der Präparation auf die Gefüge- und Schädigungsentwicklung in der ambulanten Metallographie

Freitag (20.09.2019)
10:10 - 10:30 Uhr Hamburg 1

In dieser Arbeit wurde der Einfluss von ausgewählten Präparationsschritten bei der Anfertigung und Entnahme von Gefügeabdrücken auf die Darstellung des Gefüges und die Erfassung des Schädigungszustandes von Werkstoffen untersucht, die im Kraftwerksbereich zum Einsatz kommen. Hierbei wurden mehrere Parameter variiert wie z.B. die Wahl und die Dauer der Präparationsschritte, Anwendung von unterschiedlichen Abdruckfolien und Ätzmittel sowie die Ätzdauer. Am Beispiel eines ferritischen, eines martensitischen und eines austenitischen Stahls sowie einer Nickellegierung wurde die Beeinflussung der Gefüge- und Schädigungsentwicklung dokumentiert, diskutiert und bewertet.

Sprecher/Referent:
Dr. Magdalena Speicher
Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart - MPA
Weitere Autoren/Referenten:
  • Rudi Scheck
    Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart - MPA